Rechtsanwalt für Verkehrsrecht

Im Verkehrsrecht bin ich nicht nur Ihr Ansprechpartner für alle Angelegenheiten, die den Straßenverkehr betreffen. Auch im Flug-, Schienen- und Schiffsverkehr kann es zu Situationen kommen, die juristischen Beistand erforderlich machen. Wenn Sie Beteiligter an einem Verkehrsunfall sind, ist die Rechtsfrage oftmals unklar. Hier ist es hilfreich, wenn ich Ihnen als Ihr Rechtsbeistand zur Seite stehe.

Schnell gerät man innerhalb des Straßenverkehrs in Unfälle, unvorhergesehene Streitfälle oder verstößt gegen die Straßenverkehrsordnung. Im Berufsleben in der Regel unverzichtbar, stellt die Fahrerlaubnis ein hohes materielles Gut dar, dessen Verlust unter Umständen existenzbedrohend werden kann.
Ich helfe Ihnen, bei Entzug der Fahrerlaubnis diese schnellstmöglich wiederzuerlangen und berate Sie, wie Sie sich bei einer bevorstehenden Medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU) idealerweise verhalten. Bußgeldbescheide und Ordnungswidrigkeiten sind hierbei noch einfachere Fälle, die sich mit einer anwaltlichen Beratung leicht aus der Welt schaffen lassen.
Was passiert, wenn es zu Unfällen mit erheblichem Sachschaden oder gar Personenschaden kommt?
Wie machen Sie als Geschädigter Schadensersatz und Schmerzensgeld geltend?
Auch wenn Sie Beschuldigter sind, hilft Ihnen ein erfahrener Rechtsbeistand bei einer gerechten Schadensregulierung.

Vertrauen Sie in komplexen verkehrsrechtlichen Angelegenheiten auf die Kompetenz eines erfahrenen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht.

Sie sind innerhalb oder außerhalb geschlossener Ortschaften zu schnell gefahren und mit einer Geschwindigkeitsüberschreitung erwischt worden? In unserem aktuellen Bußgeldkatalog 2021 finden Sie alle Bußgelder, Punkte und Fahrverbote für Geschwindigkeitsüberschreitungen. Gerne prüfen wir, ob das verhängte Bußgeld rechtskonform ist. Jeder Fall muss natürlich individuell geprüft werden.

Bußgeldkatalog bei Geschwindigkeitsüberschreitung

Geschwindigkeitsüberschreitung Außerorts Bußgeld Punkte Fahrverbot Lohnt sich ein Einspruch?
bis 10 km/h 10 EUR
11 bis 15 km/h 20 EUR
16 bis 20 km/h 30 EUR  Ja
21 bis 25 km/h 70 EUR 1  Ja
26 bis 30 km/h 80 EUR 1  Ja
31 bis 40 km/h 120 EUR  Ja
41 bis 50 km/h 160 EUR 2 1 Monat  Ja
51 bis 60 km/h 240 EUR 2 1 Monat  Ja
61 bis 70 km/h 440 EUR 2 2 Monate  Ja
über 70 km/h 600 EUR 2 3 Monate  Ja

Geschwindigkeitsüberschreitung Innerorts Bußgeld Punkte Fahrverbot Lohnt sich ein Einspruch?
bis 10 km/h 15 EUR
11 bis 15 km/h 25 EUR   Ja
16 bis 20 km/h 35 EUR   Ja
21 bis 25 km/h 80 EUR 1   Ja
26 bis 30 km/h 100 EUR 1   Ja
31 bis 40 km/h 160 EUR 2 1 Monat   Ja
41 bis 50 km/h 200 EUR 2 1 Monat   Ja
51 bis 60 km/h 280 EUR 2 2 Monate   Ja
61 bis 70 km/h 480 EUR 2 3 Monate   Ja
über 70 km/h 680 EUR 2 3 Monate   Ja

Tatbestand Bußgeld Punkte Fahrverbot Lohnt sich ein Einspruch?
Schrittgeschwindigkeit in verkehrsberuhigtem Bereich nicht eingehalten, sofern nicht mehr als 10 km/h zu schnell (PKW) 20 EUR
Nicht angepasstes Tempo trotz Bahnübergängen, besonderen örtlichen Straßen- oder Verkehrsverhältnissen oder bei schlechten Sichtverhältnissen 100 EUR 1
Nicht angepasstes Tempo trotz Bahnübergängen, besonderen örtlichen Straßen- oder Verkehrsverhältnissen oder bei schlechten Sichtverhältnissen mit Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer 120 EUR 1   Ja
Nicht angepasstes Tempo trotz Bahnübergängen, besonderen örtlichen Straßen- oder Verkehrsverhältnissen oder bei schlechten Sichtverhältnissen mit Sachbeschädigung 145 EUR 1   Ja
Unfall aufgrund von nicht angepasstem Tempo verursacht 35 EUR   Ja
Kinder, Hilfsbedürftige und Ältere gefährdet durch zu hohes Tempo, mangelnde Bremsbereitschaft oder ungenügenden Seitenabstand 80 EUR 1   Ja
Ohne triftigen Grund so langsam gefahren, dass der reibungslose Verkehrsfluss behindert wurde 20 EUR
Illegale Kraftfahrzeugrennen als Teilnehmer 400 EUR 2 1 Monat   Ja
Illegale Kraftfahrzeugrennen als Veranstalter 500 EUR   Ja
Radarwarn- oder Laserstörgerät betrieben oder betriebsbereit mitgeführt 75 EUR 1

Anfrage stellen

Nehmen sie mit uns Kontakt über das Formular auf!